D.O.T. - DIE OFFENE TÜR

Citizen Science Award

Seit 2015 findet in Österreich jährlich der Citizen Science Award statt mit Ziel die Zusammenarbeit von Schulen und wissenschaftlichen Projekten zu stärken. Schüler*innen erhalten durch Teilnahme spannende Einblicke in die Wissenschaft und teilnehmende Schulklassen können attraktive Geldpreise von bis zu 1000 € gewinnen.

Klassengemeinschaft 2.0

In unserem Projekt werden die Schüler*innen in die Rolle von Sozialwissenschaftler*innen schlüpfen indem sie mit der Klasse Übungen für das soziale Lernen testen. Diese werden aus einem von uns zur Verfügung gestellten Katalog von der Lehrkraft ausgewählt. Die Schüler*innen testen diese Übungen, diskutieren unter Anleitung der Lehrkraft die Erfahrungen und können Verbesserungsvorschläge oder neue Ideen zu den ausgewählten Themen einbringen.

Ziel des Projektes ist es, Trainingsmöglichkeiten für soziales Lernen zu entwickeln und zu optimieren, damit diese in einem kostenlosen Programm von allen Schulen zur Verbesserung der Klassengemeinschaft eingesetzt werden können. Alle Adaptierungsvorschläge fließen direkt in die Weiterentwicklung der Materialien der Forschungsgruppe D.O.T. ein. Die Daten werden völlig anonym ausgewertet und nur innerhalb des Forschungsprojekts verwendet. Es werden keine Namen oder andere personenbezogene Daten erhoben.

Um mit Ihrer Klasse teilzunehmen oder bei Fragen zum Award schreiben Sie uns eine E-Mail an anna.maedge@kl.ac.at und wir melden uns zeitnah für die weitere Abstimmung.

Für die Schüler*innen entsteht ein Mehrwert durch die Teilnahme, indem sie mit Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut werden und die Übungen sowie der Diskussionsprozess zur Stärkung der Klassengemeinschaft beitragen.

Informationsmaterialien

Auflistung der Themen und Beispielübungen des Projekts Klassengemeinschaft 2.0    

Informationsmaterialien für Eltern und Schüler*innen

Um Eltern und Schüler*innen über das Projekt und die Inhalte zu informieren haben wir kurze Informationsschreiben verfasst, die per E-Mail oder elektronischem Klassenbuch ausgesendet werden können. Sollten einzelne Schüler*innen einer Teilnahme an der Datenerhebung nicht zustimmen, können die Übungen trotzdem mit der gesamten Klasse durchgeführt werden, lediglich eine Teilnahme am abschließenden anonymen online Fragebogen ist nicht möglich. 

Informationsbrief für Erziehungsberechtigte

Informationsbrief für Schüler*innen

Um die per online Fragebogen erhobenen Daten als Forschungsprojekt verwenden zu dürfen, ist es wichtig, dass Eltern und Schüler*innen im Vorfeld über das Projekt informiert wurden und die Möglichkeit haben, sich mit Fragen an uns zu wenden. Daher bitten wir um rechtzeitige Aussendung der Informationsmaterialien vor Projektteilnahme.

Die Zustimmungserklärungen für eine Teilnahme können uns entweder per Post oder Scan zugesendet werden oder Sie als Lehrkraft bestätigen uns formlos per E-Mail das Eltern und Schüler*innen über die Teilnahme informiert worden und zugestimmt haben. Bei Fragen zum Ablauf ist unsere Datenschutzkoordinatorin Frau Mädge anna.maedge@kl.ac.at gerne als Ansprechpartnerin für Sie da.